2008: Blütenzeit – Alles Natur?

0508juc 3
Klimakatastrophen, Zusammenbruch unseres Ökosystems, Auftauen des Permafrosts, Anstieg des Meeresspiegels; all dies sind Schlagzeilen, die die heutige Zeit prägen. Die Wenkenhofgespräche 2008 nehmen diese Themen auf und stellen den Kontext von Kultur und Natur, die Erhaltung von Artenvielfalt und Kulturgut sowie unseren zukünftigen Umgang mit der Natur ins Zentrum. Den Rahmen bildet die Ausstellung Blütenzeit, welche die Gemeinde Riehen und ProSpecieRara parallel dazu durchführt und die sich für den Schutz und die Erhaltung von Zierpflanzen einsetzt.

Bewusst kontrovers angelegt sollen die Gespräche als offenes Forum das ganze Spektrum an Meinungen und Haltungen abdecken und von Gentechnologie bis Artenvielfalt, von Ökologie bis Ökonomie und von regionalen Fragestellungen bis zu weltumfassenden Themen reichen. Experten und bekannte Persönlichkeiten erhalten in zwei unabhängigen Diskussionsveranstaltungen am Freitag, 30. und Samstag, 31. Mai die Gelegenheit, ihre Positionen darzulegen und sich in spannenden und anregenden Gesprächen auszutauschen.

Die Wenkenhofgespräche möchten mit ihren Themen einen Beitrag an die ganze Region leisten und zur Diskussion anregen. Aus diesem Grund ist die Veranstaltung kostenlos und jedermann ist herzlich zur Teilnahme an den Gesprächen eingeladen. Die grosszügigen Pausen und der Apéritif sollen zum Gespräch anregen und den Besucherinnen und Besuchern auch ermöglichen, mit den Referenten in Kontakt zu kommen.